Peter Weber
Bürgermeister für Olpe

Wirtschaft fördern – Arbeitsplätze sichern

Die Wirtschaft ist der Motor, der in unserer Region alles antreibt. Sie ist der Schlüssel zu unserem Erfolg. Unsere heimische Wirtschaft soll optimale Rahmenbedingungen erhalten. Ich möchte die Arbeitsplätze in unserer Stadt und unserer Region sichern.

Die Ansiedlung neuer Unternehmen im Gewerbegebiet Hüppcherhammer ist eine der wichtigsten Aufgaben – um Arbeitsplätze zu schaffen und die Finanzlage der Stadt Olpe zu verbessern.

Doch schon heute müssen wir darüber nachdenken, wie wir in Zukunft erfolgreich bleiben wollen. Welche zusätzlichen Gewerbeflächen stehen in zehn oder zwanzig Jahren zur Verfügung? Vorausschauend wollen wir planen.

 

Solide Finanzen

Der Haushaltsausgleich ist das Ziel.

Durch Ansiedlung von Unternehmen in Gewerbe und Handel kann die Gewerbesteuer ausgebaut werden.

Einsparungen sollen möglichst dort umgesetzt werden, wo die Leistungen für die Bürger nicht eingeschränkt werden. Ein Schlüssel hierzu ist die Zusammenarbeit zwischen den Kommunen.

Alle Investitionen werden auf ihre Wirtschaftlichkeit geprüft. Wichtige Investitionen in die Zukunft unserer Heimat lassen sich mit Weitsicht planen und umsetzen.

 

Olpe 2030 gestalten – Bürger beteiligen

Olpe wird sich in den nächsten Jahrzehnten verändern. Das ist eine große Chance.

Wie soll unsere Heimat im Jahr 2030 aussehen?

Was ist gut für die Menschen, was stärkt unsren Zusammenhalt?

Wie können Politik und Verwaltung die Entwicklung unterstützen?

An diesen Fragestellungen sollen Verwaltung und Politik gemeinsam mit allen, die sich einbringen wollen, arbeiten. Die Veränderungen müssen gemeinsam geplant werden.

Wichtige Entscheidungen möchte ich transparent und langfristig vorbereiten und auf eine breite Basis stellen.

 

Attraktive Stadt – attraktive Dörfer

Olpe ist eine attraktive Stadt mit lebenswerten und liebenswerten Dörfern. Die Lebensqualität ist super – andere Menschen machen hier Urlaub. Hier können wir sehr gut leben: Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren. Dies soll auch in Zukunft unser Markenzeichen bleiben.

Die Breitbandversorgung ist einer der wichtigsten Standortfaktoren für private Haushalte und Unternehmen. Der Ausbau des schnellen Internet liegt mir besonders am Herzen. Es soll allen im gesamten Stadtgebiet zur Verfügung stehen.

In der Innenstadt gibt es zukünftig drei zentrale Plätze: Marktplatz, Kurkölner Platz und den neuen Bahnhofsplatz. Diese drei Plätze wollen wir optimal miteinander verbinden. Die Neugestaltung des Bahnhofsbereichs mit dem alten Bahnhofsgebäude bietet tolle Möglichkeiten.

In den Dörfern werden alte Gebäude aktiv vermarktet, um Leerstände zu vermeiden. Für dieses Anliegen wird die Stadtverwaltung ein aktiver Partner sein.

 

In Bildung investieren

Die Schullandschaft in Olpe ist hervorragend, das Angebot vielfältig. Kinder und Jugendliche können in unseren Schulen jeden Abschluss erreichen. Der Standard unseres Bildungsangebotes ist sehr hoch. Das muss so bleiben, für die Zukunft unserer Kinder.

 

Ehrenamt unterstützen

Olpe hat ein überragendes Angebot für Kultur und Sport. Vereine und Organisationen sind die Garanten hierfür. Als Vorstandsmitglied und Vorsitzender kenne ich die ehrenamtliche Arbeit. Allen Ehrenamtlichen gilt meine ganz besondere Unterstützung.

 

Interkommunale Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit zwischen den Kommunen funktioniert bereits in vielen Bereichen:
das Gewerbegebiet Hüppcherhammer, das Versorgungsunternehmen BiggeEnergie, die Sekundarschule und der Zweckverband Tourismus sind gelungene Beispiele.

Die gemeinsame Arbeit mit den Nachbarkommunen möchte ich dort vertiefen, wo es für die Bürgerinnen und Bürger von Vorteil ist.

© CDU Olpe 2017