Einladung  

Informationsveranstaltung zum Thema "Sicher in Olpe"

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Zahl der Wohnungseinbrüche im Raum Olpe hat eine besorgniserregende Höhe erreicht.
Insbesondere in der „dunklen Jahreszeit“ droht sie, weiter zu steigen.

Die Kreispolizeibehörde bietet dazu Beratung an, welche Maßnahmen geeignet sind, um sich vor Wohnungseinbrüchen zu schützen.

Dabei geht es u. a. um Bestandteile von Haus und Wohnung wie Fenster, Türen, Alarmanlagen; bei der Umsetzung geht es um Gewerke wie Tischler-, Metallbau- und Elektro­instal­lations­arbeiten.

Die Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd ist bereit, mit Hilfe der Fach-Innungen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Sie Ihr Heim in dieser Hinsicht sicherer machen können.

Der CDU-Stadtverband Olpe bringt die Kreispolizeibehörde und die Kreishandwerker­schaft zu­sammen, um seine Mitglieder und die interessierte Öffentlichkeit über den aktuellen Stand der Dinge zu unterrichten.

Über zahlreiches Erscheinen würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Jochen Ritter
Vorsitzender CDU-Stadtverband Olpe

 

Referenten
Theo Kruse MdL
Kreishauptkommissar Michael Klein
Vertreter der Tischler-Innung
Vertreter der Metalltechnik-Innung
Vertreter der Innung für Elektrotechnik
Grußwort
Kreishandwerksmeister Frank Clemens

Moderation
Stadtverbandsvorsitzender Jochen Ritter

 

Theo Kruse  Michael Klein Frank Clemens Jochen Ritter
Theo Kruse MdL
Innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag NRW
Michael Klein
Kriminalhauptkommissar
Kreispolizeibhörde Olpe,
Kriminalkommissariat 1,
Kriminalitätsvorbeugung
Frank Clemens
Kreishandwerksmeister der Kreishandwerker­schaft Westfalen-Süd
Jochen Ritter
Vorsitzender CDU-Stadtverband Olpe
© CDU Olpe 2017